Juwelier überfallen - Vitrinen mit Axt zerschlagen

Osnabrück - Zwei unbekannte Männer haben in Osnabrück einen Juwelier überfallen und die Vitrinen mit einer Axt eingeschlagen.

Die Ganoven kamen nach Angaben der Polizei am Donnerstag in den Laden und sprühten zwei Mitarbeiterinnen Pfefferspray in die Augen. Die Frauen im Alter von 29 und 51 Jahren wurden leicht verletzt. Die Räuber raubten die Auslagen aus den Vitrinen und flohen mit ihrer Beute auf Fahrrädern. Die beiden Räder und die Axt konnten Ermittler wenig später sicherstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare