Juwelier überfallen - Vitrinen mit Axt zerschlagen

Osnabrück - Zwei unbekannte Männer haben in Osnabrück einen Juwelier überfallen und die Vitrinen mit einer Axt eingeschlagen.

Die Ganoven kamen nach Angaben der Polizei am Donnerstag in den Laden und sprühten zwei Mitarbeiterinnen Pfefferspray in die Augen. Die Frauen im Alter von 29 und 51 Jahren wurden leicht verletzt. Die Räuber raubten die Auslagen aus den Vitrinen und flohen mit ihrer Beute auf Fahrrädern. Die beiden Räder und die Axt konnten Ermittler wenig später sicherstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare