Hann.Münden

Junger Flüchtling bei Fenstersturz schwer verletzt

Hann.Münden - Beim Sturz aus einemFenster hat sich ein 16 Jahre alter Flüchtling in Hann.Münden (Landkreis Göttingen) schwer verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Jugendliche aus Syrien am Sonntag aus der ersten Etage einer Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sechs Meter tief auf einen betonierten Kellerzugang gefallen. Beim Aufprall zog er sich schwere Verletzungen am Bein und Rücken zu. Der 16-Jährige kam erst in ein Mündener Krankenhaus und wurde dann in die Uniklinik Göttingen verlegt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte er sich zu weit aus dem Fenster gelehnt und das Gleichgewicht verloren. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare