Jugendliche stechen aufeinander ein

Scharnebeck - Bei einem Streit auf dem Gelände einer Schule in Scharnebeck bei Lüneburg sind drei Jungen mit einem Messer verletzt worden.

Die 13-, 14- und 15-Jährigen verletzten sich am Mittwoch gegenseitig, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Sie erlitten Stich- und Schnittverletzungen unter anderem an Bein und Schulter. Sie wurden mit Rettungswagen in das Klinikum in Lüneburg gebracht. Der Hintergrund der Streitigkeiten sei bislang noch nicht geklärt, sagte die Sprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Kommentare