Jugendliche stechen aufeinander ein

Scharnebeck - Bei einem Streit auf dem Gelände einer Schule in Scharnebeck bei Lüneburg sind drei Jungen mit einem Messer verletzt worden.

Die 13-, 14- und 15-Jährigen verletzten sich am Mittwoch gegenseitig, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Sie erlitten Stich- und Schnittverletzungen unter anderem an Bein und Schulter. Sie wurden mit Rettungswagen in das Klinikum in Lüneburg gebracht. Der Hintergrund der Streitigkeiten sei bislang noch nicht geklärt, sagte die Sprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Kommentare