235 Eier pro Kopf

Jedes dritte deutsche Ei kommt aus Niedersachsen

+
Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei 235 Eiern im Jahr.

Hannover - Jedes dritte Ei in Deutschland ist von einer niedersächsischen Legehenne. Insgesamt rund 4,7 Milliarden Eier für den Verzehr seien 2016 von mehr als 15 Millionen Hennen im Land gelegt worden, teilte das Landesamt für Statistik am Mittwoch mit.

Mehr als die Hälfte der Eier stamme aus Bodenhaltung, gut 20 Prozent aus Freilandhaltung und gut 11 Prozent aus ökologischer Haltung. Die Stallpflicht zur Bekämpfung der Vogelgrippe habe diese Zahlen noch nicht beeinflusst, da Eier bis zu zwölf Wochen nach Beginn der Stallpflicht noch als Freiland- oder Öko-Ei deklariert werden dürfen. 

Der Mitteilung zufolge lag der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch von Eiern in Deutschland im vergangenen Jahr bei 235 Stück.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Meistgelesene Artikel

Feuer zerstört mit Paletten und Autos gefüllte Lagerhalle

Feuer zerstört mit Paletten und Autos gefüllte Lagerhalle

Einbrecher fesseln Paar und rauben Bargeld

Einbrecher fesseln Paar und rauben Bargeld

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare