65 Jahre alte Frau beim Brand ihres Hauses verletzt

Westoverledingen - Beim Brand ihres Hauses ist eine 65 Jahre alte Frau in Westoverledingen (Kreis Leer) von der Feuerwehr noch rechtzeitig gerettet worden.

Die Frau kam mit leichten Verbrennungen und möglicher Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, teilte die Polizei am Dienstag mit. Weitere Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus, das nach Angaben der Polizei vorerst unbewohnbar ist. Die angrenzende Doppelhaushälfte wurde im Dachbereich leicht beschädigt. Ursache des Feuers und Schadenshöhe waren zunächst unklar. Mehrere Feuerwehren waren mit 85 Einsatzkräften an der Brandbekämpfung beteiligt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Max Giesinger im Pier 2

Max Giesinger im Pier 2

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Meistgelesene Artikel

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Kommentare