65 Jahre alte Frau beim Brand ihres Hauses verletzt

Westoverledingen - Beim Brand ihres Hauses ist eine 65 Jahre alte Frau in Westoverledingen (Kreis Leer) von der Feuerwehr noch rechtzeitig gerettet worden.

Die Frau kam mit leichten Verbrennungen und möglicher Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, teilte die Polizei am Dienstag mit. Weitere Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus, das nach Angaben der Polizei vorerst unbewohnbar ist. Die angrenzende Doppelhaushälfte wurde im Dachbereich leicht beschädigt. Ursache des Feuers und Schadenshöhe waren zunächst unklar. Mehrere Feuerwehren waren mit 85 Einsatzkräften an der Brandbekämpfung beteiligt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare