Bergung wird vorbereitet

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Horumersiel - Eine Motorjacht ist im niedersächsischen Wattenmeer zwischen Horumersiel und Hooksiel auf Grund gelaufen.

An Bord der Jacht kam es danach am Samstagnachmittag zu einem starken Wassereinbruch, wie die Wasserschutzpolizei am Sonntag mitteilte. Die drei Besatzungsmitglieder, zwei Männer und eine Frau, wurden unversehrt vom Seenotrettungskreuzer „Bernhard Gruben“ geborgen. 

Das Motorboot lag am Sonntag zunächst weiter rund eine Seemeile südöstlich des Hafens Horumersiel fest. Experten erarbeiteten ein Konzept zur Bergung des Schiffes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Ministerium: Nachhaltige Schäden durch Moorbrand zu erwarten

Ministerium: Nachhaltige Schäden durch Moorbrand zu erwarten

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Kommentare