Abgewiesene Asylbewerber

Niedersachsen schiebt doppelt so viele Flüchtlinge ab

Hannover - Die Zahl der Abschiebungen in Niedersachsen hat sich im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt.

1079 abgewiesene Asylbewerber wurden in den ersten sechs Monaten abgeschoben, im Vorjahreszeitraum waren es 454, wie das Innenministerium in Hannover mitteilte. 2015 wurden insgesamt 1133 Flüchtlinge abgeschoben. 4605 Flüchtlinge reisten im ersten Halbjahr mit finanzieller Unterstützung freiwillig aus, 1882 folgten der Aufforderung zur Ausreise ohne finanzielle Anreiz. 2015 reisten insgesamt 5809 Flüchtlinge freiwillig wieder aus, 3605 davon mit finanzieller Unterstützung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Klare Sicht ohne Brille - Was eine Laser-OP bringt

Klare Sicht ohne Brille - Was eine Laser-OP bringt

Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Meistgelesene Artikel

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

Jagdpächter findet Männerleiche in See bei Osnabrück

Jagdpächter findet Männerleiche in See bei Osnabrück

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Strafvollzugsbedienstete sehen Probleme mit Häftlingen aus Nordafrika

Strafvollzugsbedienstete sehen Probleme mit Häftlingen aus Nordafrika

Kommentare