Illegales Autorennen? Sportwagen demoliert

Hannover - Nach einer Crashfahrt mit einem italienischen Sportwagen in der Innenstadt von Hannover mit einem Schaden von rund 160.000 Euro ist der Fahrer des Boliden noch nicht ermittelt.

Der Lenker des Wagens beschleunigte am Samstag offensichtlich so stark, dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Wagen kollidierte mit einer Fahrradfahrerin und drei geparkten Autos. Die 27-Jährige Radlerin wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der Fahrer stieg in einen anderen Sportwagen ein und ließ sich wegfahren. Medien berichteten, dass es sich möglicherweise um ein illegales Autorennen handelte. Nach Angaben der Polizei vom Montag ist dies unklar. Die Ermittlungen laufen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Kommentare