Unfall fördert Tiere zutage

Im Auto gefundene Hundewelpen erholen sich im Tierheim

Wolfsburg - Nach einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Wolfsburg hat die Polizei zehn verwahrloste Hundewelpen in einem polnischen Auto entdeckt.

Der Fahrer des Wagens sei am Steuer eingeschlafen und auf einen Sattelzug aufgefahren, berichtete eine Polizeisprecherin am Sonntag. Der 28-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Hunde unterschiedlicher Rassen lagen während der Fahrt in viel zu kleinen Transportboxen oder befanden sich einfach ungesichert im Auto. Die Beamten brachten die Tiere am Samstag zunächst auf die Wache, wo sie erst einmal ihr Geschäft verrichteten. Anschließend wurden sie in einem Tierheim untergebracht. Nachdem die Welpen sich dort von ihren Reisestrapazen erholt hatten, ging es ihnen am Sonntag nach Auskunft der Polizei schon besser.

Das Veterinäramt entscheidet in den kommenden Tagen, was mit den Tieren geschieht. Die Polizei ermittelt, ob die Halter die Tiere möglicherweise illegal verkaufen wollten.

dpa

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare