Vom Hupen gestört

Hundebesitzerin sticht auf Autofahrer ein

Wittmund - Ein hupender Autofahrer hat in Ostfriesland den Zorn einer rabiaten Hundehalterin auf sich gezogen.

Einer der beiden freilaufenden Hunde hatte den Autofahrer zum Anhalten gezwungen, wie die Polizei in Wittmund am Donnerstag mitteilte.

Zugeschlagen und zugestochen

Das brachte wohl die Frau in Rage, denn sie zerkratzte mit einem Schlüssel die Motorhaube des Wagens. Als der Fahrer ausstieg und Fotos von der Frau machen wollte, schlug sie ihm das Handy aus der Hand und stach ihm mit einem Schlüssel ins Gesicht. Mit einer blutenden Wunde erstattete der Mann Strafanzeige gegen die Unbekannte. Bei den Hunden soll es sich nach Polizeiangaben um Mischlinge handeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Mann lebt mehrere Tage neben Leiche des Stiefvaters in Wohnmobil

Mann lebt mehrere Tage neben Leiche des Stiefvaters in Wohnmobil

Kommentare