Vom Hupen gestört

Hundebesitzerin sticht auf Autofahrer ein

Wittmund - Ein hupender Autofahrer hat in Ostfriesland den Zorn einer rabiaten Hundehalterin auf sich gezogen.

Einer der beiden freilaufenden Hunde hatte den Autofahrer zum Anhalten gezwungen, wie die Polizei in Wittmund am Donnerstag mitteilte.

Zugeschlagen und zugestochen

Das brachte wohl die Frau in Rage, denn sie zerkratzte mit einem Schlüssel die Motorhaube des Wagens. Als der Fahrer ausstieg und Fotos von der Frau machen wollte, schlug sie ihm das Handy aus der Hand und stach ihm mit einem Schlüssel ins Gesicht. Mit einer blutenden Wunde erstattete der Mann Strafanzeige gegen die Unbekannte. Bei den Hunden soll es sich nach Polizeiangaben um Mischlinge handeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Meistgelesene Artikel

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Kommentare