Einbrecher zerstören Postfiliale für 70 Cent Beute

Hoogstede - Genau 70 Cent: So hoch ist die Beute gewesen, die Diebe bei einem Einbruch in die Postfiliale im kleinen Hoogstede in der Nähe der niederländischen Grenze gemacht haben.

Der Schaden, den sie an der Tür anrichteten, war um ein Vielfaches höher, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auch bei zwei weiteren Einbrüchen in derselben Nacht in Bauunternehmen in Hoogstede konnten Täter nur geringe Geldbeträge erbeuten. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen diesen Taten und dem Einbruch in der Postfiliale.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Verdacht auf Ebola in Hannover hat sich nicht bestätigt

Verdacht auf Ebola in Hannover hat sich nicht bestätigt

Oberschüler verteilen Enthauptungsvideo via WhatsApp

Oberschüler verteilen Enthauptungsvideo via WhatsApp

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Unfallflucht: Radfahrer in Bückeburg tödlich verletzt

Unfallflucht: Radfahrer in Bückeburg tödlich verletzt

Kommentare