Hohem Flüchtlingszustrom stehen wenige Abschiebungen gegenüber

Hannover - Dem anhaltend hohen Flüchtlingszustrom stehen in Niedersachsen nur wenige Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber gegenüber.

Während alleine am Donnerstag 1600 Flüchtlinge Niedersachsen erreichten, wurden im gesamten September lediglich 101 Menschen abgeschoben. Weitere 529 abgewiesene Flüchtlinge reisten freiwillig zurück, 320 davon nahmen Rückkehrhilfen in Anspruch. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine CDU-Anfrage im Landtag in Hannover hervor. 245 Abschiebungen scheiterten im September, in rund 100 Fällen tauchten die Betroffenen unter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare