Hohe Kosten für Reederei-Versicherungen

Bergung der „Indian Ocean“ kostet zweistelligen Millionenbetrag

+
Bergung der „Indian Ocean“ kostet die Versicherungen der Reederei einen zweistelligen Millionenbetrag.

Cuxhaven - Die Kosten für die Bergung des Containerriesen „CSCL Indian Ocean“ gehen in den zweistelligen Millionenbereich.

Der 400 Meter lange Frachter war in der Elbe bei Stade auf Grund gelaufenen und in der Nacht zum Dienstag von zwölf Schleppern zurück in die Fahrrinne gebracht worden. Die Kosten für die Bergung müssten die Versicherungen der Reederei übernehmen, sagte der Leiter des Cuxhavener Havariekommandos, Hans-Werner Monsees, der die Aktion geleitet hatte. Der Steuerzahler werde damit nicht belastet. Die Situation sei zu keiner Zeit kritisch gewesen, betonte er.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare