Hohe Kosten für Reederei-Versicherungen

Bergung der „Indian Ocean“ kostet zweistelligen Millionenbetrag

+
Bergung der „Indian Ocean“ kostet die Versicherungen der Reederei einen zweistelligen Millionenbetrag.

Cuxhaven - Die Kosten für die Bergung des Containerriesen „CSCL Indian Ocean“ gehen in den zweistelligen Millionenbereich.

Der 400 Meter lange Frachter war in der Elbe bei Stade auf Grund gelaufenen und in der Nacht zum Dienstag von zwölf Schleppern zurück in die Fahrrinne gebracht worden. Die Kosten für die Bergung müssten die Versicherungen der Reederei übernehmen, sagte der Leiter des Cuxhavener Havariekommandos, Hans-Werner Monsees, der die Aktion geleitet hatte. Der Steuerzahler werde damit nicht belastet. Die Situation sei zu keiner Zeit kritisch gewesen, betonte er.

dpa

Mehr zum Thema:

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare