Radfahrer findet Leiche

Identität von getöteter Frau bei Hannover weiter ungeklärt

Höver - Nach dem Fund einer gewaltsam getöteten Frau in Höver bei Hannover ist die Identität der Toten weiter unklar.

Bisher habe noch nicht ermittelt werden können, um wen es sich handelt, teilte die Polizei am Montag mit. Die Spurensicherung wollte den Fundort weiter untersuchen. Ein Radfahrer hatte die tote Frau am Sonntag in einem Gebüsch an einem Wirtschaftsweg entdeckt. Dass der Fundort nicht der Tatort ist, haben die Fahnder bereits ermittelt. Das Opfer ist nach Polizeiangaben maximal 30 Jahre alt. Zu den Todesumständen machten die Ermittler weiterhin keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Düsseldorf-Spiel

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Düsseldorf-Spiel

Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt in Brinkum eröffnet

Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt in Brinkum eröffnet

Tod nach mutmaßlichem Autorennen: Suche nach Fahrern

Tod nach mutmaßlichem Autorennen: Suche nach Fahrern

Island ist viel mehr als nur Fisch

Island ist viel mehr als nur Fisch

Meistgelesene Artikel

Wegen Dschungelcamp-Trip: Lehrerin darf nicht mehr arbeiten

Wegen Dschungelcamp-Trip: Lehrerin darf nicht mehr arbeiten

Feuer in Abfallbetrieb: Ermittler gehen von Selbstentzündung des Abfalls aus

Feuer in Abfallbetrieb: Ermittler gehen von Selbstentzündung des Abfalls aus

Bei Brand im Mehrfamilienhaus: 21 Personen evakuiert, drei davon verletzt

Bei Brand im Mehrfamilienhaus: 21 Personen evakuiert, drei davon verletzt

Feuer im Goldenstedter Moor weitesgehend gelöscht

Feuer im Goldenstedter Moor weitesgehend gelöscht

Kommentare