Kreis Celle

Hinterrad überholt Auto

Bergen - Von ihrem eigenen Hinterrad ist eine Autofahrerin urplötzlich im Kreis Celle überholt worden.

Kurz nach einer Ortsdurchfahrt bemerkte die aus Bergen kommende Frau polternde Geräusche an ihrem Auto und verringerte das Tempo, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Im selben Moment sah die Frau, wie ihr linkes Hinterrad den Wagen überholte. Der 60-Jährigen gelang es gefahrlos zu stoppen, so dass niemand zu Schaden kam. Da die Frau in letzter Zeit keinen Reifenwechsel hatte vornehmen lassen, ermittelt die Polizei nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr - möglicherweise hatte jemand die Radmuttern gelöst.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Niedersachsens Metall-Arbeitgeber bieten zwei Prozent mehr Lohn

Niedersachsens Metall-Arbeitgeber bieten zwei Prozent mehr Lohn

Eifersuchtsdrama endet tödlich - Angeklagter gesteht

Eifersuchtsdrama endet tödlich - Angeklagter gesteht

Wieder Probleme im Atomkraftwerk Grohnde

Wieder Probleme im Atomkraftwerk Grohnde

Kommentare