Kreis Celle

Hinterrad überholt Auto

Bergen - Von ihrem eigenen Hinterrad ist eine Autofahrerin urplötzlich im Kreis Celle überholt worden.

Kurz nach einer Ortsdurchfahrt bemerkte die aus Bergen kommende Frau polternde Geräusche an ihrem Auto und verringerte das Tempo, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Im selben Moment sah die Frau, wie ihr linkes Hinterrad den Wagen überholte. Der 60-Jährigen gelang es gefahrlos zu stoppen, so dass niemand zu Schaden kam. Da die Frau in letzter Zeit keinen Reifenwechsel hatte vornehmen lassen, ermittelt die Polizei nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr - möglicherweise hatte jemand die Radmuttern gelöst.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel

„Trecker-Treck“ in Kirchboitzen

„Trecker-Treck“ in Kirchboitzen

Kinderschützenfest in Bücken

Kinderschützenfest in Bücken

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall auf der A7

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall auf der A7

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Baby auf der Bundesstraße geboren

Baby auf der Bundesstraße geboren

Kommentare