Vier junge Männer nach Überfall auf Geldboten angeklagt

Hildesheim - Nach einem Überfall auf einen Geldboten in Alfeld hat die Staatsanwaltschaft Hildesheim Anklage gegen vier junge Männer erhoben.

Sie sollen dem Boten im Januar vor einer Bankfiliale aufgelauert und ihm nach einem Schlag auf Kopf seine Geldtasche geraubt haben. Darin waren die Tageseinnahmen eines Schnellrestaurants, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Freitag mit.

Im Juli sollen die Männer dann erneut geplant haben, die Einnahmen des Schnellimbisses zu rauben. Diesmal scheiterten sie und konnten später nach und nach festgenommen werden. Einige der jungen Männer im Alter zwischen 19 und 23 Jahren zeigten sich bei der Polizei bereits geständig. Alle vier sitzen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare