Sechs Jahre Haft nach Schüssen auf Fahrlehrer

+
Die Angeklagte im Gerichtssaal im Landgericht Hildesheim.

Hildesheim - Nach den Schüssen auf ihren Fahrlehrer ist eine 40-Jährige am Dienstag vom Landgericht Hildesheim zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

Das Gericht sprach sie wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit versuchtem Totschlag in zwei Fällen für schuldig. Die Frau lauerte im Juni ihrem Fahrlehrer auf und schoss gezielt auf seinen Wagen. In dem Auto saßen zu diesem Zeitpunkt auch zwei Fahrschüler. Drei Projektile trafen den Wagen, verletzt wurde niemand. Motiv soll verschmähte Liebe gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Reload 2019: Die Bands am Freitagnachmittag

Reload 2019: Die Bands am Freitagnachmittag

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet - Bilder vom Freitag

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet - Bilder vom Freitag

Malta lässt Migranten von "Ocean Viking" an Land

Malta lässt Migranten von "Ocean Viking" an Land

Meistgelesene Artikel

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Niedersachsen muss Dünger-Verbrauch einschränken - rote Gebiete geplant

Niedersachsen muss Dünger-Verbrauch einschränken - rote Gebiete geplant

Tödlicher Schuss eines Polizisten in Stade: Ermittlungen aufgenommen

Tödlicher Schuss eines Polizisten in Stade: Ermittlungen aufgenommen

Kommentare