Sechs Jahre Haft nach Schüssen auf Fahrlehrer

+
Die Angeklagte im Gerichtssaal im Landgericht Hildesheim.

Hildesheim - Nach den Schüssen auf ihren Fahrlehrer ist eine 40-Jährige am Dienstag vom Landgericht Hildesheim zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

Das Gericht sprach sie wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit versuchtem Totschlag in zwei Fällen für schuldig. Die Frau lauerte im Juni ihrem Fahrlehrer auf und schoss gezielt auf seinen Wagen. In dem Auto saßen zu diesem Zeitpunkt auch zwei Fahrschüler. Drei Projektile trafen den Wagen, verletzt wurde niemand. Motiv soll verschmähte Liebe gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Meistgelesene Artikel

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Klares „Nein“ zur Landarztquote in Niedersachsen weicht auf

Klares „Nein“ zur Landarztquote in Niedersachsen weicht auf

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Kommentare