Darunter lag eine Bushaltestelle

62-Jähriger stürzt mit Auto fast vom Parkdeck

+
Zeugen halfen dem alkoholisierten Mann aus seinem Fahrzeug. Die Situation nahm ein glimpfliches Ende.

Hildesheim - Weit über das Ziel hinaus geschossen ist ein Autofahrer auf einem Parkdeck neben der Uni in Hildesheim: Der 62-Jährige durchbrach mit seinem Wagen den Absperrzaun und drohte aus einer Höhe von etwa zwei Metern nach unten zu stürzen.

Der Mann wollte das Parkdeck nach Angaben der Feuerwehr verlassen, hatte dafür aber mutmaßlich zuviel Alkohol getrunken. Sein Versuch, das Auto wieder einzuparken, scheiterte dann komplett. 

„Mehrere Personen in der Nähe hatten großes Glück. Der Unfall ereignete sich nur weniger Meter neben einer gut genutzten Bushaltestelle“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch. 

Augenzeugen halfen dem Fahrer, nach dem Missgeschick am Dienstagnachmittag aus seinem Wagen auszusteigen. Der Mann blieb unverletzt. Die Feuerwehr stabilisierte das Auto und ließ es von einem Abschleppunternehmen abtransportieren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare