Im Landkreis Schaumburg

B65 nach Unfall mit Bierhefe-Laster voll gesperrt

Heuerßen - Die Bundesstraße 65 musste nach einem Unfall mit einem Tanklastzug voll gesperrt werden. In der Nacht zum Dienstag stürzte ein mit Bierhefe beladener Laster in der Nähe von Heuerßen (Landkreis Schaumburg) aus noch ungeklärter Ursache um.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 54 Jahre alte Fahrer dabei eingeklemmt. Er konnte von den Einsatzkräften befreit werden und wurde anschließend leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch die aufwendigen Bergungsarbeiten musste die B65 zwischen Stadthagen und Bad Nenndorf voll gesperrt werden. „Wie lange die Aufräumarbeiten dauern werden, ist noch nicht abzusehen“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Es entstanden rund 80 000 Euro Schaden. # Notizblock

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare