Drei Verletzte bei Autounfall in Ostfriesland

Hesel - Drei Menschen sind bei einem schweren Autounfall in Ostfriesland verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 18-Jähriger in Hesel (Landkreis Leer) am Neujahrstag mit seinem Wagen in den Gegenverkehr.

Eine entgegenkommende Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Der Zusammenprall der Fahrzeuge war so heftig, dass der 18-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus kam. Ein neunjähriges Kind, das mit in seinem Wagen saß, kam unverletzt davon. Die 61 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos und ihr ein Jahr älterer Mann mussten ebenfalls in einer Klinik behandelt werden. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Kommentare