Drei Verletzte bei Autounfall in Ostfriesland

Hesel - Drei Menschen sind bei einem schweren Autounfall in Ostfriesland verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 18-Jähriger in Hesel (Landkreis Leer) am Neujahrstag mit seinem Wagen in den Gegenverkehr.

Eine entgegenkommende Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Der Zusammenprall der Fahrzeuge war so heftig, dass der 18-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus kam. Ein neunjähriges Kind, das mit in seinem Wagen saß, kam unverletzt davon. Die 61 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos und ihr ein Jahr älterer Mann mussten ebenfalls in einer Klinik behandelt werden. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Kita-Einbrecher stehlen Desinfektionsmittel

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Kita-Einbrecher stehlen Desinfektionsmittel

Kommentare