Wieder zuhause

Herrenloser Bagger in Bensdorf abgeholt

+
Herrenloser Bagger

Bensdorf - Der Fall eines vermeintlich herrenlosen Baggers im Kreis Hameln-Pyrmont, der die Polizei tagelang beschäftigte, ist geklärt.

Nach einer Presseveröffentlichung habe sich die Besitzerin, eine Baufirma aus Hameln, am Freitag gemeldet, berichtete die Polizei.

Es lag keine Baugenehmigung vor

Das Unternehmen hatte den Bagger in Bensdorf einsetzen wollen, das Gerät vor gut zwei Wochen aber einfach stehen gelassen, weil keine Baugenehmigung vorlag.

Mittlerweile wurde die Maschine abgeholt, weil die Genehmigung noch immer fehlt. Das Unternehmen versicherte, es werde den Bagger umgehend mit einer Firmenbezeichnung versehen, damit er nicht noch einmal als herrenlose Fundsache eingestuft wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Meistgelesene Artikel

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Kommentare