Wieder zuhause

Herrenloser Bagger in Bensdorf abgeholt

+
Herrenloser Bagger

Bensdorf - Der Fall eines vermeintlich herrenlosen Baggers im Kreis Hameln-Pyrmont, der die Polizei tagelang beschäftigte, ist geklärt.

Nach einer Presseveröffentlichung habe sich die Besitzerin, eine Baufirma aus Hameln, am Freitag gemeldet, berichtete die Polizei.

Es lag keine Baugenehmigung vor

Das Unternehmen hatte den Bagger in Bensdorf einsetzen wollen, das Gerät vor gut zwei Wochen aber einfach stehen gelassen, weil keine Baugenehmigung vorlag.

Mittlerweile wurde die Maschine abgeholt, weil die Genehmigung noch immer fehlt. Das Unternehmen versicherte, es werde den Bagger umgehend mit einer Firmenbezeichnung versehen, damit er nicht noch einmal als herrenlose Fundsache eingestuft wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.