Mehrere Tiere ausgebrochen

Pferde und Esel halten Harzer Polizei in Atem

Clausthal-Zellerfeld - Eine Herde von 15 Eseln und Pferden hatte am Mittwoch wohl einen Ausflug im Harz vor: Die Tiere büxten von einer Weide aus und mussten mit polizeilicher Hilfe eingefangen werden.

Eine Herde von 15 Eseln und Pferden hat am Mittwoch die Polizei im Oberharz auf Trab gehalten. Die Tiere seien am Morgen von einer Weide in der Nähe des historischen Ottiliaeschachtes ausgebrochen und dann durch Clausthal-Zellerfeld gelaufen, teilte ein Sprecher mit. Den Beamten gelang es schließlich, die Herde in der Nähe des Busbahnhofes mit Polizeiabsperrband einzuzingeln und zusammenzuhalten. Mit Hilfe des Tierhalters und mit polizeilicher Begleitung wurden die Pferde und Esel dann auf die Weide zurückgeführt

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare