Ein Toter und zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A2

Helmstedt - Ein Mensch ist bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Helmstedt in der Nacht zumS amstag gestorben, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Ein 44-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Autobahn 2 in der Nähe von Helmstedt ums Leben gekommen. Der Mann aus Polen saß auf dem Beifahrersitz des Unfallwagens. Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr die 43 Jahre alte Frau am Steuer zu schnell in eine Baustelle und rammte einen Lastwagen.

Die Fahrerin und ein elf Jahre altes Kind auf dem Rücksitz wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei Braunschweig am Samstag mitteilte. Im Auto habe sich auch ein Hund befunden, der weggelaufen und zunächst nicht wiedergefunden worden sei. Die A2 war am Morgen in Fahrtrichtung Berlin wegen des Unfalls zwei Stunden voll gesperrt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare