Nahverkehr in Helmstedt wegen Glätte eingestellt

Helmstedt - Schnee und Straßenglätte haben den Busverkehr im Kreis Helmstedt am Freitagmorgen zum Erliegen gebracht. Aus Sicherheitsgründen sollen die Busse erst wieder ab Mittag fahren, teilten die Verkehrsbetriebe vor Ort mit.

In der Region hatte es seit der Nacht geschneit. Zu größeren Verkehrsunfällen war es dort am Morgen nicht gekommen, teilte die Polizei in Wolfsburg mit. Auch im Harz schneite es am Morgen, Probleme im Straßenverkehr gab es dadurch aber zunächst nicht, sagte ein Sprecher der Polizei in Göttingen.
dpa

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare