Mann schmuggelt 41.500 Zigaretten unter der Fußmatte

Helmstedt - 41.500 geschmuggelte Zigaretten hat die Polizei in den Hohlräumen eines Autos auf der Autobahn 2 bei Helmstedt gefunden. Bei einer Zollkontrolle entdeckten die Ermittler unter den Fußmatten des Autos mit Blechen verschraubte Hohlräume, teilte die Polizei am Freitag mit.

In der Hosentasche des 44 Jahre alten Autofahrers fanden die Ermittler einen Schraubenzieher, mit dem sich die Blechverkleidungen der Hohlräume öffnen ließen. Der Mann war am vergangenen Dienstag auf dem Weg nach Großbritannien gewesen. Den Steuerschaden durch die geschmuggelten Zigaretten schätzt die Polizei auf rund 7800 Euro.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

Kommentare