Tag der Helfer in Delmenhorst

Tag der Helfer in Delmenhorst

Rettung kann vielfältig sein - Das zeigt der "Tag der Helfer" in Delmenhorst-Deichhorst rund um die Divarena am Sonntag eindrucksvoll. Der Veranstalter Nonstop News hat bereits mehr als 6000 Besucher gezählt, die auch aus den Kreisen Diepholz und Verden gekommen sind.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Frank Baumann über Neuzugänge, Füllkrug und die Bedingungen im Zillertal

Nachdem die Mannschaft im Zillertal angekommen ist, hatten wir die Gelegenheit in einer Medienrunde mit Frank Baumann zu sprechen. Was ist mit Niclas …
Frank Baumann über Neuzugänge, Füllkrug und die Bedingungen im Zillertal
Video

„Alles aufgegangen“: Florian Kainz über seine Zeit nach Werder Bremen

Nach dem Testspiel Werder Bremen gegen den 1. FC Köln am Samstagnachmittag in Lohne, hatten wir die Gelegenheit mit Florian Kainz zu sprechen. Wie es …
„Alles aufgegangen“: Florian Kainz über seine Zeit nach Werder Bremen
Video

Tödlicher Badeunfall im Sulinger Stadtsee

Über 100 Rettungskräfte waren am Sonntag im Einsatz, nachdem ihnen ein Badeunfall im Stadtsee gemeldet worden war. Doch nach zwei Stunden stand fest: …
Tödlicher Badeunfall im Sulinger Stadtsee
Video

„Weit weg vom Optimum“: Blitzturnier-Check von Werder-Coach Kohfeldt

Am Samstag hat Werder Bremen in Lohne in einem Blitzturnier gegen den 1. FC Köln und den VfL Osnabrück getestet. Nach den Spielen hatten wir die …
„Weit weg vom Optimum“: Blitzturnier-Check von Werder-Coach Kohfeldt

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

Kommentare