Heidesee in Holdorf

30-Jähriger nach Tauchgang vermisst

Holdorf - Ein 30-Jähriger aus Lohne wird nach einem Tauchgang im Heidesee in Holdorf im Kreis Vechta vermisst.

Bereits am Samstagabend hätten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sowie Taucher der DLRG im und um den See nach dem Mann gesucht, teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Der Mann habe am Samstagnachmittag seine Wohnung verlassen, am Abend habe seine 27 Jahre alte Freundin ihn als vermisst gemeldet. Der Wagen des 30-Jährigen sei am Heidesee gefunden worden, ebenso Autoschlüssel und Kleidung des Mannes. 

Am Sonntag wurde die Suche fortgesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbol

Das könnte Sie auch interessieren

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Kommentare