Heidesee in Holdorf

30-Jähriger nach Tauchgang vermisst

Holdorf - Ein 30-Jähriger aus Lohne wird nach einem Tauchgang im Heidesee in Holdorf im Kreis Vechta vermisst.

Bereits am Samstagabend hätten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sowie Taucher der DLRG im und um den See nach dem Mann gesucht, teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Der Mann habe am Samstagnachmittag seine Wohnung verlassen, am Abend habe seine 27 Jahre alte Freundin ihn als vermisst gemeldet. Der Wagen des 30-Jährigen sei am Heidesee gefunden worden, ebenso Autoschlüssel und Kleidung des Mannes. 

Am Sonntag wurde die Suche fortgesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbol

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Wetterdienst rechnet mit Sturmböen bis Windstärke zehn

Wetterdienst rechnet mit Sturmböen bis Windstärke zehn

Verhafteter Salafist plante Bombenanschlag auf Polizei

Verhafteter Salafist plante Bombenanschlag auf Polizei

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Kommentare