Im Wert von 43.000 Euro

Ein Kilo Amphetamin und 3995 Ecstasytabletten sichergestellt

+
Der Fund hat einen Straßenverkaufswert von rund 43.000 Euro.

Gildehaus - Zöllner haben bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A30 bei Gildehaus (Kreis Bad Bentheim) ein Kilogramm Amphetamin und 3995 Ecstasytabletten sichergestellt.

Die Fahnder hätten die Drogen im Wert von 43.000 Euro unter dem Beifahrersitz in vier Beuteln gefunden, teilte der Zoll in Osnabrück am Montag mit. Fahrer und Beifahrer hätten bei der Kontrolle angegeben, für eine Woche als Touristen in Amsterdam gewesen zu sein. 

Die Zöllner seien misstrauisch geworden und hätten den Wagen durchsucht. Gegen die beiden Drogenschmuggler wurde nach der Kontrolle am vergangenen Donnerstag von einem Richter Haftbefehl erlassen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Ginsengmarkt in Walsrode

Ginsengmarkt in Walsrode

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Meistgelesene Artikel

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Kommentare