In Hannover

Videoaufnahme überführt brutalen Bahnhof-Schläger

Hannover - Mithilfe der Videoüberwachung hat die Polizei einen brutalen Schläger vom Hauptbahnhof in Hannover gefasst.

Der Mann wurde von zwei Bundespolizisten festgenommen, die ihn einen Tag nach der Tat aufgrund der Aufnahmen wiedererkannten. Der 40-jährige Mann hatte am frühen Samstagmorgen einen 24 Jahre alten Mann aus Kiel niedergeschlagen und weiter auf ihn eingeprügelt, als dieser schon am Boden lag. Der Täter floh. 

Bundespolizisten werteten daraufhin nach Angaben vom Sonntag die Kamera-Aufnahmen aus und druckten ein Foto des Schlägers aus. In der Nacht zum Sonntag erkannten zwei Beamte den Mann in der Nähe des Hauptbahnhofs dann wieder und nahmen ihn fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Kommentare