In Hannover

Videoaufnahme überführt brutalen Bahnhof-Schläger

Hannover - Mithilfe der Videoüberwachung hat die Polizei einen brutalen Schläger vom Hauptbahnhof in Hannover gefasst.

Der Mann wurde von zwei Bundespolizisten festgenommen, die ihn einen Tag nach der Tat aufgrund der Aufnahmen wiedererkannten. Der 40-jährige Mann hatte am frühen Samstagmorgen einen 24 Jahre alten Mann aus Kiel niedergeschlagen und weiter auf ihn eingeprügelt, als dieser schon am Boden lag. Der Täter floh. 

Bundespolizisten werteten daraufhin nach Angaben vom Sonntag die Kamera-Aufnahmen aus und druckten ein Foto des Schlägers aus. In der Nacht zum Sonntag erkannten zwei Beamte den Mann in der Nähe des Hauptbahnhofs dann wieder und nahmen ihn fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Meistgelesene Artikel

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Rauchender Triebkopf sorgt für Zug-Räumung am Hauptbahnhof Hannover

Rauchender Triebkopf sorgt für Zug-Räumung am Hauptbahnhof Hannover

Kommentare