Auffahrunfall mit zwei Verletzten bei Haselünne

Haselünne - Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 213 bei Haselünne (Landkreis Emsland) sind zwei Autofahrer verletzt worden, einer davon schwer.

Eine 24-Jährige fuhr am Dienstagabend mit ihrem Wagen von hinten auf eine Fahrzeugkolonne auf, die langsam hinter einem Radlader fuhr, wie die Polizei Meppen am Mittwoch mitteilte. Durch den Aufprall schob sich das angefahrene Auto eines 21-jährigen Fahrers wiederum auf den Wagen vor ihm. Die Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, der 21-Jährige wurde leicht verletzt. Den anderen Verkehrsteilnehmern passierte nichts.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare