Polizei geht von Unglücksfall aus

80-Jähriger stirbt nach Sturz in Harz-Fluss

Bad Harzburg – Bei einem Sturz in den Fluss Radau in Bad Harzburg ist ein Rentner ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die Leiche des 80-Jährigen bereits am Dienstag von Kindern im Flussbett in der Nähe des Kurparks entdeckt worden.

Der Tote wurde von der Feuerwehr aus der Radau geborgen. Nach dem bisherigen Stand gehen die Ermittler von einem Unglücksfall aus. Der Rentner aus Wolfenbüttel war Patient einer Reha-Klinik in Bad Harzburg. Er war mitsamt seinem Rollator ins Wasser gestürzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Schwede Myhrer siegt im Slalom - Deutsche Chancen am Abend

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wohl früher frei als erwartet

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wohl früher frei als erwartet

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Kommentare