Harzer Rentner geht mit Küchenmesser auf Freundin los

Osterhagen  - Mit einem Küchenmesser hat ein Rentner im Südharz seine Lebenspartnerin im Streit schwer verletzt. Die 77-Jährige musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei in Northeim am Freitag mit.

Bei dem Streit am Donnerstag hatte der 75 Jahre alte Rentner aus Osterhagen zum Messer gegriffen und auf den Oberkörper der Frau eingestochen. Trotz ihrer Verletzungen gelang es der 77-Jährigen, zu Nachbarn zu fliehen, die dann Polizei und Rettungsdienst alarmierten. Unterdessen fügte sich der Rentner mit dem Messer auch selbst Verletzungen zu. Der Mann wurde aufgrund eines richterlichen Beschlusses in der Psychiatrie untergebracht. Die Ermittlungen dauern an. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare