Polizeibericht

Harz: Polizei packt Motorradfahrer mit 162 km/h statt erlaubten 80

Insgesamt gingen der Polizei Goslar bei Geschwindigkeitskontrollen 102 Motorradfahrer ins Netz.
+
Insgesamt gingen der Polizei Goslar bei Geschwindigkeitskontrollen 102 Motorradfahrer ins Netz.

Die Polizei hat im Harz einen Motorradfahrer mit 162 km/h gestoppt, erlaubt waren 80 Stundenkilometer. Insesamt gingen der Polizei 102 rasende Biker ins Netz.

Goslar – Die Polizei Goslar hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Rahmen der Aktion „Sicher durch den Harz“ am Sonntag, 5. September 2021, einen Motorradfahrer angehalten, der mit 162 Stundenkilometer unterwegs war – 82 km/h zu schnell. Erlaubt waren auf der Bundesstraße nur 80 km/h. Auf den Mann kommt jetzt ein dreimonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro zu.

Mittelgebirge in Deutschland:Harz
Höchster Gipfel:Brocken (1141,2 m ü. NHN)
Lage:Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Fläche:2.226 Quadratkilometer

Mit drei Geschwindigkeitsmesswagen und einer mit Geschwindigkeitsmessung kombinierten Standkontrolle auf den Strecken B242, zwischen Clausthal-Zellerfeld und Sonnenberg, B498, zwischen Dammhaus und Altenau und der B4 zwischen Braunlage und Hohegeiß wurde ein großer Teil der Strecken im Oberharz abgedeckt.

Polizeikontrolle im Harz: Über 100 Motorradfahrer fielen wegen überhöhter Geschwindigkeit auf

Bei der Standkontrolle wurde die Polizei Goslar durch einen Mitarbeiter des TüV-Nord unterstützt. Im Zuge der gesamten Kontrollen fielen 124 Verkehrsteilnehmer, davon 102 Motorradfahrer, wegen überhöhter Geschwindigkeit auf. Drei Biker waren so schnell unterwegs, dass sie in der nächsten Zeit zu Fuß unterwegs sein werden.

Darüber hinaus stellte die Polizei 52 Verstöße wegen Veränderungen an den Maschinen fest. Dazu zählen Kennzeichenverstöße, Beleuchtungsmängel oder An- und/oder Umbauten an Fahrzeugen. In einem Fall fiel mangelhafte Bereifung und in zwei weiteren Fällen eine unzulässige Auspuffanlage auf.

Im Landkreis Rotenburg ist am Sonntag ein Motorradfahrer durch einen Unfall ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Im Landkreis Oldenburg hat sich ein weiterer Biker bei einem Überholmanöver schwer verletzt. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl-Ergebnis: „Die Menschen wollen, dass Olaf Scholz Bundeskanzler wird“

Bundestagswahl-Ergebnis: „Die Menschen wollen, dass Olaf Scholz Bundeskanzler wird“

Bundestagswahl-Ergebnis: „Die Menschen wollen, dass Olaf Scholz Bundeskanzler wird“
„Alles wurde schwarz“: Mann von Buckelwal verschlungen

„Alles wurde schwarz“: Mann von Buckelwal verschlungen

„Alles wurde schwarz“: Mann von Buckelwal verschlungen
Stichwahl in Niedersachsen: So haben die Wähler entschieden

Stichwahl in Niedersachsen: So haben die Wähler entschieden

Stichwahl in Niedersachsen: So haben die Wähler entschieden
Mann läuft über A2 bei Helmstedt – tot

Mann läuft über A2 bei Helmstedt – tot

Mann läuft über A2 bei Helmstedt – tot

Kommentare