44-Jähriger verbrennt nach Unfall in seinem Wagen

Harsum - Ein 44-Jähriger ist bei einem Unfall bei Harsum (Landkreis Hildesheim) verunglückt und ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der Mann am frühen Freitagmorgen mit seinem Wagen von der Straße ab und prallte nach etwa 40 Metern gegen einen Baum. Ein Autofahrer bemerkte das inzwischen brennende Wrack und alarmierte die Feuerwehr. Der Mann konnte nach dem Ablöschen nur noch tot aus seinem Wagen geborgen werden. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © ZB

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare