Binnenschiff droht zu sinken

Haren - Im Eurohafen in Haren im Emsland hat die Feuerwehr in letzter Minute verhindert, dass ein niederländischen Binnenschiff gesunken ist.

Ein Passant hatte laut Polizeiangaben am Sonntag gesehen, wie sich das Heck des mit 1000 Tonnen Weizen beladenen Schiffes senkt. Der Mann alarmierte die Rettungskräfte. Als die Feuerwehr eintraf, war der Maschinenraum bereits komplett unter Wasser. Die Helfer pumpten Wasser und Öl aus dem Schiff und legten eine Ölsperre. Umweltschäden habe es nicht gegeben, auch verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. Ursache war ein Leck unterhalb der Schiffsschraube. Taucher sollten das Loch schließen. Bei dem Schiff handelt es sich um ein älteres Modell, das 1941 gebaut wurde.
dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Kostenloser Nahverkehr: Region Hannover will zum Autoverzicht motivieren

Kostenloser Nahverkehr: Region Hannover will zum Autoverzicht motivieren

„Fridays for Future“-Demos: Für das Klima und gegen Erdgas-Förderung

„Fridays for Future“-Demos: Für das Klima und gegen Erdgas-Förderung

Polizei Osnabrück testet Wasserstoffauto als Streifenwagen

Polizei Osnabrück testet Wasserstoffauto als Streifenwagen

Kommentare