82-jähriger Radfahrer bei Unfall getötet

Haren - Ein 82 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Haren im Landkreis Emsland ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der Mann am Freitagnachmittag mit seinem E-Bike auf einem neben der Kreisstraße 164 verlaufenden Radweg. Am Ende des Radwegs überquerte er plötzlich die Fahrbahn und wurde von einem in Richtung Lathen fahrenden Auto erfasst. Der 82-Jährige starb im Krankenhaus Meppen an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel feiert neue Zuversicht und Tatkraft der EU

Merkel feiert neue Zuversicht und Tatkraft der EU

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall auf der A7

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall auf der A7

Junger Mann kracht durch Dach von Ziegelei in Tiefe und stirbt

Junger Mann kracht durch Dach von Ziegelei in Tiefe und stirbt

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Kommentare