Update: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

36-jähriger Mann im A2-Center in Altwarmbüchen getötet

+
In einem Sushi-Laden in einem Einkaufszentrum bei Hannover ist ein 36 Jahre alter Mann erstochen worden.

Hannover - In einem Sushi-Laden in einem Einkaufszentrum bei Hannover ist ein 36 Jahre alter Mann erstochen worden.

Ein 29 Jahre alter Verdächtiger sei in der Nähe festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Motiv war zunächst noch unklar. 

Zu der Tat kam es den Angaben zufolge gegen 14.30 Uhr im A2-Center in Altwarmbüchen. Die beiden Männer gerieten in Streit, dabei trug der 36-Jährige die tödlichen Stichverletzungen davon. Am Spätnachmittag dauerte zunächst noch die Spurensicherung an, außerdem wurden Zeugen vernommen.

dpa

Mehr zum Thema:

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Kommentare