Lastwagen zerstört Wohnmobil - Zwei Tote

+
Zwei Tote bei schwerem Unfall auf A352

Hannover - Bei einem Unfall auf der Autobahn 352 nahe Hannover sind zwei Menschen getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Ein Lastwagen war auf ein Stauende aufgefahren und hatte ein Wohnmobil auf einen weiteren Transporter geschoben.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren eine Frau und ein Mann in dem Wohnmobil in Richtung Hamburg unterwegs. Sie bremsten wegen eines Staus kurz vor dem Autobahndreieck Hannover Nord. Ein Lastwagenfahrer bemerkte aus zunächst ungeklärten Gründen das Ende des Staus zu spät und schob das Wohnmobil auf einen davor stehenden Lastwagen. Die Insassen des Wohnmobils starben noch an der Unfallstelle, der Fahrer des Lasterwagens wurde schwer verletzt. Die Autobahn war an der Unfallstelle zunächst komplett gesperrt.

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare