Zwei Menschen bei Feuer in Altenheim verletzt

Hannover - Zwei Bewohner einer Seniorenwohnanlage in Hannover sind bei einem Feuer verletzt worden. Sie kamen in der Nacht zum Samstag mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus, teilte die Feuerwehr mit.

Die Einsatzkräfte waren gegen Mitternacht wegen eines Zimmerbrandes alarmiert worden. Retter brachten die beiden Bewohner aus dem vierten Obergeschoss in Sicherheit, die meisten Senioren konnten aber in ihren Zimmern bleiben. Nach wenigen Minuten hatte die Feuerwehr die Flammen gelöscht. Der Sachschaden ist gering. Die Ursache des Brandes war nach Polizeiangaben auch am Sonntag noch nicht klar. Über den Gesundheitszustand der beiden Senioren konnten die Beamten nichts mitteilen. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

London will europäische Schutzmission im Persischen Golf

London will europäische Schutzmission im Persischen Golf

Schützenfest in Twistringen am Montag

Schützenfest in Twistringen am Montag

Schützenfest in Stedorf

Schützenfest in Stedorf

Hitzewelle: 14 Tricks, wie Sie im Büro weniger schwitzen

Hitzewelle: 14 Tricks, wie Sie im Büro weniger schwitzen

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Bis zu 38 Grad: Hitzewelle rollt auf Niedersachsen zu

Bis zu 38 Grad: Hitzewelle rollt auf Niedersachsen zu

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Kommentare