Bis zu 33 Grad

Die Woche startet erneut mit Hitze 

Hannover - Nach der kurzen Abkühlung am Wochenende ist am Montag in Niedersachsen wieder mit Hitze zu rechnen.

Aufgrund der vielen Sonnenstunden würden bis zu 33 Grad erreicht, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag. Auch der Dienstag soll heiß werden, das Risiko für Schauer und Gewitter ist derweil gering. Nur an den Küsten bleibt es mit etwa 25 Grad etwas kühler. 

Für Mittwoch rechnen die Meteorologen mit einer Wetteränderung, indem es unbeständiger werden soll. Die Temperaturen würden dann auch im Inland tagsüber auf unter 30 Grad sinken und es sei mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Nächte bringen laut DWD indes kaum Abkühlung und bleiben mit rund 20 Grad sehr warm. Erst in der Nacht zum Donnerstag soll es sich abkühlen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehrere Unfälle auf der A1 bei Sottrum sorgen für stundenlange Sperrung

Mehrere Unfälle auf der A1 bei Sottrum sorgen für stundenlange Sperrung

"Äußerst ungewöhnlich": 20 Grad mitten im Februar

"Äußerst ungewöhnlich": 20 Grad mitten im Februar

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Beige ist die Modefarbe der Saison

Beige ist die Modefarbe der Saison

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare