Bombenentschärfung blockiert am Sonntag A2 bei Hannover

Hannover - Mitten im Sommerreiseverkehr muss am Sonntag auf der wichtigen Ost-West-Achse A2 mit starken Verkehrsbehinderungen gerechnet werden - die Autobahn wird bei Hannover komplett gesperrt. Grund ist die Entschärfung von drei möglichen Bombenblindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg.

Von 9 Uhr morgens an wird die Autobahn Richtung Dortmund zwischen Hannover-Herrenhausen und dem Autobahnkreuz Hannover-Ost komplett gesperrt. Von 12 Uhr an sind dann auch die Gegenfahrbahnen in Richtung Berlin dicht. Die Sperrungen sind bisher bis 20 Uhr geplant. Sollte es schneller gehen, so sei die A2 auch früher wieder frei, sagte ein Mitarbeiter der Verkehrsmanagementszentrale Niedersachsen am Freitag.

Sollten die Entschärfungsarbeiten allerdings länger dauern, so könnte die Vollsperrung auch noch bis in den späten Sonntagabend andauern. In Langenhagen neben der A2 werden insgesamt drei potenzielle Verdachtspunkte untersucht, wo Blindgänger vermutet werden. Rund 16 000 Menschen müssen dafür ihre Wohnungen verlassen. In allen drei Fällen wird sich erst bei den Baggerarbeiten zeigen, ob es sich tatsächlich um alte Bomben handelt.

Die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen wirbt dafür, Hannover weiträumig zu umfahren. Sollte es zu erheblichen Staus kommen, werden im Ernstfall weiträumige Umleitungen über Bielefeld und Kassel empfohlen.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare