Unbekannte werfen Gullideckel auf Auto

Hannover - Unbekannte haben in Hannover einen Gullideckel auf ein geparktes Auto geworfen. Dabei wurde nach Polizeiangaben vom Sonntag eine 19-Jährige im Fahrzeug leicht am Kopf verletzt.

Die junge Frau und ihr Freund hatten das Auto in der Nacht zum Samstag an einer Grünanlage auf dem ehemaligen Expo-Gelände abgestellt und sich auf den Rücksitz begeben. Plötzlich hörten beide Stimmen, kurz danach flog ein Gullideckel durch die hintere Seitenscheibe. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Gegenstand aus mehreren Metern Höhe auf das Fahrzeug geworfen wurde und haben ein Verfahren wegen des Verdachts der versuchten Tötung eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ein eindrucksvolles Gebäude - Amtshof Nummer 2

Ein eindrucksvolles Gebäude - Amtshof Nummer 2

Lawinenabgang in der Schweiz: Pistenhelfer gestorben

Lawinenabgang in der Schweiz: Pistenhelfer gestorben

So gesund sind Beeren

So gesund sind Beeren

Fit dank Hula-Hoop und Hüpfekästchen

Fit dank Hula-Hoop und Hüpfekästchen

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Mercedes hebt ab und fliegt über Verkehrsinsel – 70.000 Euro Schaden

Mercedes hebt ab und fliegt über Verkehrsinsel – 70.000 Euro Schaden

Am Wochenende Vorgeschmack auf Frühling - Skifahren im Harz ungewiss

Am Wochenende Vorgeschmack auf Frühling - Skifahren im Harz ungewiss

Kapitän findet Frauenleiche – Obduktion am Montag

Kapitän findet Frauenleiche – Obduktion am Montag

Kommentare