Unbekannte werfen Gullideckel auf Auto

Hannover - Unbekannte haben in Hannover einen Gullideckel auf ein geparktes Auto geworfen. Dabei wurde nach Polizeiangaben vom Sonntag eine 19-Jährige im Fahrzeug leicht am Kopf verletzt.

Die junge Frau und ihr Freund hatten das Auto in der Nacht zum Samstag an einer Grünanlage auf dem ehemaligen Expo-Gelände abgestellt und sich auf den Rücksitz begeben. Plötzlich hörten beide Stimmen, kurz danach flog ein Gullideckel durch die hintere Seitenscheibe. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Gegenstand aus mehreren Metern Höhe auf das Fahrzeug geworfen wurde und haben ein Verfahren wegen des Verdachts der versuchten Tötung eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare