Über 2000 Seniorenstudenten starten ins Sommersemester

+
Senioren-Student Hans-Joachim Holz sitzt in einem Hörsaal der Universität Hildesheim

Hannover - Im Alter in den Hörsaal: Über 2000 Seniorenstudenten werden für das Sommersemester an niedersächsischen Universitäten erwartet. Große Universitäten in Bremen oder Hannover rechnen mit jeweils zwischen 800 und 900 Gasthörenden.

An kleineren Universitäten wie in Hildesheim drücken durchschnittlich 100 Seniorenstudenten die Unibank. Besonders beliebt bei den älteren Studierenden sind die Fächer Geschichte, Philosophie und Theologie. Die Seniorenstudenten können an regulären Lehrveranstaltungen teilnehmen.

Zertifikate oder Diplome erwerben aber nur wenige. In speziellen Veranstaltungen für Studenten der „Universität des Dritten Lebensalters Göttingen e.V.“ wird ein auf Senioren abgestimmtes Programm angeboten. An vielen Universitäten können sich die älteren Studenten noch bis Ende April einschreiben.
dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare