Autos prallen gegeneinander

Sechs Menschen bei Autounfall schwer verletzt

Hannover - Ein sieben Jahre altes Kind und fünf weitere Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Hannover schwer verletzt worden.

Die Autos seien im Stadtteil Limmer aus noch unbekannter Ursache frontal ineinander gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Fahrer eines Autos musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Seine 29 Jahre alte Beifahrerin und das sieben Jahre alte Kind konnten ebenfalls aus dem Wagen gerettet werden. In dem anderen Wagen saßen zwei 33-jährige Männer und ein 43-Jähriger. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Joshua siegt durch technischen K.o. - Klitschko am Boden

Joshua siegt durch technischen K.o. - Klitschko am Boden

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Meistgelesene Artikel

Shetland-Pony auf Weide bei Vechta getötet

Shetland-Pony auf Weide bei Vechta getötet

Neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen alarmiert Banken

Neue Serie von Geldautomaten-Sprengungen alarmiert Banken

Mann will Drohne bergen und fällt Baum in Naturschutzgebiet

Mann will Drohne bergen und fällt Baum in Naturschutzgebiet

86-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand in Loxstedt

86-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand in Loxstedt

Kommentare