Autos prallen gegeneinander

Sechs Menschen bei Autounfall schwer verletzt

Hannover - Ein sieben Jahre altes Kind und fünf weitere Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Hannover schwer verletzt worden.

Die Autos seien im Stadtteil Limmer aus noch unbekannter Ursache frontal ineinander gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Fahrer eines Autos musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Seine 29 Jahre alte Beifahrerin und das sieben Jahre alte Kind konnten ebenfalls aus dem Wagen gerettet werden. In dem anderen Wagen saßen zwei 33-jährige Männer und ein 43-Jähriger. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare