73 474 Schwarzfahrer in Hannover ertappt

Hannover - Die Verkehrsbetriebe in Hannover haben im vergangenen Jahr 73 474 Schwarzfahrer in ihren Bussen und Bahnen ertappt, rund 9600 mehr als im Vorjahr.

Die Schwarzfahrer mussten 1,56 Millionen Euro an erhöhtem Beförderungsentgelt bezahlen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Kontrolleure fragten 2015 deutlich mehr Fahrgäste nach ihrem Ticket als im Vorjahr. Die Quote der Schwarzfahrer stieg dadurch auf 2,14 Prozent nach 1,97 im Vorjahr. Gegen 9721 Wiederholungstäter und Menschen, die Fahrscheine fälschten, wurde ein Strafantrag gestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Altenheimbewohner erschießt Partnerin und sich selbst

Altenheimbewohner erschießt Partnerin und sich selbst

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Kommentare