Design-Studenten verwandeln alte Polizeiuniformen in trendige Taschen

+
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) und Modeprofessorin Martina Glomb von der Hochschule Hannover zeigen eine alte Uniform und daraus gefertigte Taschen.

Hannover - Neuer Einsatz für ausgediente Polizeiuniformen in Niedersachsen: Rund 150 grüne Motorradkombis sind nach Entwürfen von Modedesign-Studenten in Hannover zu trendigen Taschen verarbeitet worden.

Von der Smartphone-Hülle über den Wanderrucksack bis zur Reisetasche („Poli-Weekender“) reicht die Palette der „Polibags“, die Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Montag präsentierte. Die Motorradkombis waren mit der Umstellung auf blaue Uniformen 2009 ausgemustert worden. Selbst die Reißverschlüsse und Teile der „Polizei“-Schriftzüge wurden in den neuen Taschen mitverarbeitet, die der Minister für „cool“ befand. ´

Nur die Hoheitszeichen mit dem Niedersachsen-Ross wurden nicht verwendet. Die Uniformen reichten für 550 Taschen, die über das Logistikzentrum der Polizei bestellt werden können. Hergestellt werden die Taschen in einer Behindertenwerkstatt der Caritas. Der Erlös von mehreren tausend Euro soll einer Behindertensport-Stiftung zu Gute kommen.
dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare