Polizei nimmt zwei Tatverdächtige nach Tod eines Obdachlosen fest

Hannover - Zwei Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Obdachlosen hat die Polizei in Hannover zwei Tatverdächtige festgenommen.

Aufgrund mehrerer Zeugenhinweise aus dem Obdachlosenmilieu und des Fundes von DNA-Spuren an den mutmaßlichen Tatwaffen wurden die beiden 35 und 36 Jahre alten Männer seit Freitag per Haftbefehl gesucht. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, nahmen Polizeibeamte die beiden Verdächtigen noch am Freitagabend bei einer Personenkontrolle am Hauptbahnhof fest.

Seitdem befinden sie sich in Untersuchungshaft. Anfang September war in einem Wäldchen bei Hannover ein Obdachloser tot aufgefunden worden. Eine Untersuchung ergab, dass der 36-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war. Drei Männer hatten sich damals an die Polizei gewandt und erklärt, ihren Kumpel leblos aufgefunden zu haben. Die beiden nun Festgenommenen gehören zu diesem Trio, gegen den dritten Mann besteht kein Tatverdacht.

Die Polizei setzte bei den Ermittlungen eine Belohnung aus und verteilte Handzettel. Hinweise anderer befragter Obdachloser und die DNA-Spuren an den am Tatort gefundenen, mutmaßlichen Tatwaffen deuteten schließlich auf die beiden Verdächtigen hin. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts des Totschlags ermittelt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare