Polizei findet 3,6 Kilo Rauschgift bei Razzia

Hannover - Bei einer Drogenrazzia in Hannover hat die Polizei am Dienstag 3,6 Kilo „Spice“ sichergestellt.

Die Beamten durchsuchten vier Wohnungen im Stadtteil Linden und fanden neben der drogenähnlichen Kräutermischung noch eine Schusswaffe, ein Messer und 200 Euro Drogengeld. Der Verkaufswert des Rauschgiftes läge bei etwa 40 000 Euro, sagte die Polizei am Mittwoch. Bei dem Einsatz wurden eine 22-jährige Frau, sowie zwei 29- und 31-jährige Männer vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht mit dem „Spice“ gewerbsmäßig gehandelt zu haben. Nach ersten Ermittlungen ließ die Polizei sie allerdings wieder frei.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare