Bergung mit Kran

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

+
Ein Feuerwehrmann sichert das Fahrzeug, das in das Pflaster eines Fußweges eingebrochen ist.

Hannover - Ein Paketauto der Post ist in Hannover in einen Bürgersteig eingesackt und danach aufwendig mit einem Kran wieder auf die Straße gehoben worden. Beim Ausliefern von Paketen war der Fahrer am Montag bei einem Stopp mit einer Seite auf den Gehweg gefahren, der plötzlich wegsackte, wie die Feuerwehr mitteilte.

Vermutlich war der Bürgersteig wegen eines Kanalschadens unterspült worden. Das Tiefbauamt untersuchte den Schaden. Um das Postauto aus seiner Zwangslage zu befreien, musste ein Kran eingesetzt werden. Mit Nikolauspaketen überladen war der Lieferwagen nicht. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Kommentare