Bergung mit Kran

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

+
Ein Feuerwehrmann sichert das Fahrzeug, das in das Pflaster eines Fußweges eingebrochen ist.

Hannover - Ein Paketauto der Post ist in Hannover in einen Bürgersteig eingesackt und danach aufwendig mit einem Kran wieder auf die Straße gehoben worden. Beim Ausliefern von Paketen war der Fahrer am Montag bei einem Stopp mit einer Seite auf den Gehweg gefahren, der plötzlich wegsackte, wie die Feuerwehr mitteilte.

Vermutlich war der Bürgersteig wegen eines Kanalschadens unterspült worden. Das Tiefbauamt untersuchte den Schaden. Um das Postauto aus seiner Zwangslage zu befreien, musste ein Kran eingesetzt werden. Mit Nikolauspaketen überladen war der Lieferwagen nicht. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Sportlerehrung in Rotenburg 

Sportlerehrung in Rotenburg 

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Kommentare