Im Flüchtlingsheim

Mutmaßlicher Totschläger festgenommen

Hannover - In einem Flüchtlingsheim in Hannover hat die Polizei einen 23-Jährigen festgenommen, der von den schwedischen Behörden unter dem Verdacht des Totschlags gesucht wird.

Wie die Generalstaatsanwaltschaft Celle und das Bundeskriminalamt (BKA) am Freitag übereinstimmend bestätigten, wurde der Mann am Vortag dingfest gemacht. Nach Medien-Informationen wird er verdächtigt, seine ehemalige Lebensgefährtin getötet zu haben. Die Polizisten waren bei der Festnahme in Begleitung eines schwedischen Beamten. Weitere Details gab es zunächst nicht. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Kommentare